Dienstag, 15. März 2016

Gips.......

Resteverwertung war bei mir angesagt, die letzte Woche.......
Ich hatte noch Gipsbinden von Weihnachten über........und noch mehrer hässliche Eier.......daraus ergaben sich Gipseier......

 Ich habe meine Gipsbinden in kleine Stücke geschnitten und dann nass um meine alten Eier gelegt.......
Der Gips trocknet sehr schnell.......Mir hat die Arbeit mit Gips super gefallen.......Auch die Eier gefallen mir sehr gut.....Ein Paar werden so bleiben und manche werden noch verziert.......
Und dann habe ich noch Teelichthalter aus Gips gebaut......das wollte ich egnetlich schon zu Weihnachten aber ihr wißt ja wie das mit der Zeit so ist........
Ich finde die passen auch gut zur Osterzeit.......
Man pustet ein Ballon auf und klebt auch nass Gipsstreifen rauf....
Danach habe ich sie noch golden von Innen angemalt....gibt ein wunderschönes Licht...... 

Und wie gefällt euch meine Gipsverwertung?
Jetzt fehlt mir nur noch in meiner Sammlung, ausgepustete Eier mit Gips zu füllen..........allerdings weiß ich nicht ob ich da die Zeit noch für finde....da ja jetzt die Geburtstage meiner Ladies
anstehen...
Ich wünsche euch einen wundervollen, kreativen Dienstag...
Ganz liebe Grüße
Jen 

verlinkt bei
creadienstag 
meertje 
hot 
dienstagsdinge 
happy-ostern-linkparty 
froh-und-kreativ 
Upcycling 
  

Kommentare:

  1. Super Idee- das funktioniert auch mit der Serviettentechnik.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,

      was für eine wunderbare Idee, ich hätte da auch noch ein paar hässliche Eier :)
      Und es ist ja wirklich ganz einfach gemacht!

      Liebste Grüße,
      Bella

      Löschen
  2. Liebe Jen,
    Genau solche Schalen hab ich kürzlich auch hergestellt, es macht wirklich Spass und das Ergebnis ist toll.
    Die Eier gefallen mir auch gut.
    Dann wünsch ich euch jetzt schon mal fröhliches Geburtstags-Gefeiere und schicke ganz viele liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Idee! Bin gespannt wie du sie verzierst.
    Danke für deine guten Wünsche!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Super gefällt mir das :-)
    Ich hab dieser Tage ein paar olle Eierchen mit Kreidefarbe weiß gestrichen. Sieht auch ganz nett aus.
    Man muss einfach nur gute Ideen haben und wir Blogger sind ja schließlich alle sehr kreativ.
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jen,
    das gefällt mir wirklich richtig gut. Ich habe noch nie mit Gips gewerkelt, das muss ich unbedingt mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Jen, du hast wundervolle Ideen und ich bin immer wieder fasziniert davon! Und so fleißig wie du bist, dein Tag muss einfach mehr als 24 Stunden haben ... oder was mach ich nur verkehrt ; ) xxxjes, en een fijne avond, Meisje *

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jen,
    die Eier sind zauberhaft !
    Und die Teelichter passen super gut in diese Zeit. Ganz toll !
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja Gipsbinden...lach, solche Eischalen wollte ich auch noch machen... vergesse aber immer welche zu kaufen...;)) Ganz toll geworden liebe Jen! ♥
    Allerliebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Jen, mach mal langsam.
    Du hast schon so tolle Dinge gemacht, da kannst du Dich jetzt um Deine Mädels kümmern.
    Mit Gipsbinden bastel ich auch gerne.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. liebe Jen,
    toll ist Deine Gips-Deko geworden, Gips steht schon auf meiner Einkaufsliste!
    Viel Spaß beim Geburtstag feiern!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jen,
    ich finde deine Gipseier auch prima gelungen,tolle Verwandlung!
    Vielleicht finde ich auch noch ein paar olle Dekoeier?!
    Deine Schalen sind auch super!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jen,
    ich liebe deine Gipsverwertung! Tolle Idee und dazu noch so schnell durchführbar :o) Genau mein Ding! Danke fürs Zeigen und vielen Dank für die Zeitschrift! Ich werde mich jetzt mal über Niedersachsen informieren ;o)Liebste Dienstagsgrüße.
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jen, das sind schöne Ideen, den Gips zu verbrauchen.
    Ich hab mich am Gipsgiessen probiert.
    Das macht auch viel Spass.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Jen, Betoneier habe ich ja schon auf einigen Seiten gesehen, aber noch keine Gipseier. Super Idee. War ein bisschen auf deinem Blog stöbern. Gefällt mir sehr gut und darum folge ich jetzt dir und deinen tollen Ideen.
    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  15. Die Eier schauen spitze aus, liebe Jen!! Was für eine klasse Idee.. und Gibsbinden fliegen bei mir auch noch irgendwo rum.. mal schauen.. ob ich heute die Ruhe für eine kleine Bastelei finde! Mach' es Dir weiter hübsch, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jen, mir gefällt Deine Gipsresteverwertung super. Ganz toll find ich die Teelichter, die schaffen bestimmt eine wunderschöne Stimmung.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jen,
    also mir gefallen die Gibseier so pur schon super gut. Ich könnte mir allerdings auch einen Stempel oder Pünktchen drauf vorstellen. Die Schale finde ich sehr gelungen. Das ist auch etwas, das ich unbedingt noch ausprobieren will.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Jen,
    deine Werke sind super schön geworden.
    Ich arbeite auch so gerne mit Gipsbinden.
    Die Teelichthalter sind auch immer ein
    willkommenes Mitbringsel.
    Also, arbeite schon mal auf Vorrat.☺
    Da kommen gaaanz bestimmt Nachfragen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jen, deine Werke sehen toll aus, vor allem das Windlicht begeistert mich. Mir gefallen die Eier so pur sehr.
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  20. das ist ja mal eine ausgefallene Eier-Idee. Deine Gipseier und das Windlicht gefallen mir unheimlich gut.
    Danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jen!
    Eine tolle Art des Recyclings. So bekommen die in die Jahre gekommenen Eier nochmal eine zweite Chance. Ich habe letztes Jahr auch ganz viele terrakotta Eier angemalt.
    Besonders toll ist die große Eierschale geworden.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Jen,
    deine Eier sehen toll aus!!! die Lichtschalen sowieso...habe heute abend auch noch mal kurz welche gemacht (als Ostergeschenke). Wenn man einmal mit der Matscherei angefangen hat, geht es eigentlich richtig schnell...o.k. anmalen muss ich sie auch noch.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Liebe Jen!! Que lindos huevos de oasacua de resurrección .. Espero que tenga un buen día

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Jen,
    deine Resteverwertung ist super geworden. Ich liebe solche Eier mit Struktur.
    Dein Windlicht gefällt mir auch sehr.
    Schicke dir ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  25. Huii, liebe Jen, deine Teelichhalter aus Gips ist eine ganz tolle Idee! Vor allem gefällt es mir, dass sie von Innen dann noch angemalt wurde – beide Daumen hoch dafür :)

    Ein schönes Wochenende dir noch und allerliebste Grüße,
    Rosy ♥

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Jen, mir gefallen deine Gipseier auch. Solche wollte ich ebenfalls werkeln, habe aber bis jetzt noch keine Zeit gefunden... Mal sehen.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen