Dienstag, 9. Mai 2017

Streußelkuchen mit Rhabarber

Kennt ihr das ihr kommt von der Arbeit und habt so eine Lust auf Kuchen....mir ging das so.
Da gerade meine Lieblingszeit mit Erdbeeren & Rhabarber startet .....sollte es ein Rhabarberstreußelkuchen sein.
Ab in den Garten und erstmal Rhabarber geerntet bevor es ans backen ging....









Diesen Kuchen könnte ich ungelogen jede Woche essen......
Letztes Jahr gab es diesen Kuchen für unsere Mamas zum Muttertag..... 
Lust auf das Rezept.......-hier- findet ihr es. 
Ganz liebe Grüße
Jen

Kommentare:

  1. Das sieht sehr lecker aus. Danke für den Link.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, der klingt und sieht megalecker aus ... das Rezept ist abgespeichert!!!
    Vielen Danke,
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jen,
    mir geht es oft so und dann fehlen hier und da noch Zutaten...am Wochenende habe ich dann einen "geplanten" Rhabarberkuchen gebacken, das heißt, alles Zutaten waren eingekauft.....das Rezept hatte ich von einer Arbeitskollegin bekommen. Dein Kuchen sieht sehr lecker aus und ist schon mal vorgemerkt. Danke dafür.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  4. ...hach, liebe Jen,
    mit Rhabarber aus dem eigenen Garten unbezahlbar und bestimmt nochmal so gut !!!
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht ja lecker aus. Am Wochenende werde ich auch zum ersten Mal einen Rhabarber-Streusel backen. Wenn schon der Frühling nicht kommen will, dann muss man ihn sich halt backen :-).
    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jen,
    darf ich vorbeikommen und mir ein Stück Kuchen abholen?
    Rhabarber ist auch meine Favorit.
    Wunderchöne Fotos.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmm lecker,vielen lieben Dank für das Rezept. Unser Rhabarber im Garten kommt auch schön langsam in Schwung sodass ich bald ernten kann.:)
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
  8. Mmmhhh, ich glaube den könnte ich auch jede Woche essen :o) Der sieht wirklich super lecker aus. Danke für das Rezept.
    Liebste Dienstagsgrüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  9. Rhabarber und Kuchen und Streusel, DIE perfekte Ergänzung. Wobei ich zugeben muss, ein Schlag Schlagsahne ist das i-Tüpfelchen...Lecker! Herzlichst Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie lecker liebe Jen, ich mag Rhabarber Kuchen so gerne :-) und dann noch mit Streuseln, klasse!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jen,
    ich mag Rharbarber Kuchen absolut gerne. Leider wächst mein Rharbarber im Garten nicht so wie ich mir das vorstelle. Der ist jetzt 2 Jahre alt und total mickrig. Also muss ich mir welchen im Supermarkt kaufen.
    Da beneide ich dich wirklich um deine schöne Pflanze.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jen,
    Du darfst mir gerne eines dieser leckeren Stücke "rüberschieben"!!!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Na du hast es gut. Hopst mal eben in den Garten....
    Dein Kuchen sieht total lecker aus. Bestimmt schon alle, oder?

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Einfach toll!
    Ich liebe Rhabarberkuchen und stehe auch schon in den Startlöchern. Leider ist der Rhabarber hier noch nicht so weit, wir haben es noch immer recht kalt, aber wenn es dann soweit ist, gibt es kein halten mehr ;). Bis dahin, gibt es allerlei mit Erdbeeren, hier kann ich nicht aushalten und auf die eigene Ernte warten, da wird schon mal geauft...
    Schön das ich Dich entdeckt habe. Damit ich nichts mehr verpasse, bin ich gleich mal Dein neuer Follower.
    Vielen Dank auch für das Rezept, der Kuchen wird nachgebacken, mit genauso schön vielen, dicken Streuseln wie bei Dir :).
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jen,
    Rhabarberstreuselkuchen, so lecker! Der erinnert mich gerade an meine Kindheit, denn damals gab es den in der Rhabarberzeit auch recht oft, da wir ihn alle sehr mochten!
    Dein Rhabarber steht so richtig schön und kräftig da...
    Hab einen wunderschönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. Rhabarberkuchen mit Streusel:-) den mag ich ich so gerne und am liebsten mit frischer Schlagsahne...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jen,
    Rhabarber ist zwar nicht so mein Ding,
    aber deine Variante könnte mich eines besseren belehren😊
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  18. der sieht sehr lecker aus liebe Jen;)
    ich könnte jetzt auch ein Stück verdrücken;)
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jen,
    Hach sieht das lecker aus, da möchte ich augenblicklich auch einen Rhabarber Streuselkuchen backen, habe heute noch Zeit! ;-)
    Danke fürs Mund wässrig machen. ;-) Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag.

    Herzliche Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  20. Lecker, da läuft einem direkt das Wasser im Munde zusammen. Dieses Jahr will ich mich auch endlich mal wagen, was von meinem "Baby"-Rhabarber im Garten zu ernten. Nach drei Jahren sollte ihm das nichts mehr machen. Da werde ich dann direkt dein Rezept testen.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Jen,

    einen Rharbarber will ich auch noch im Garten haben! Danke für das schöne Rezept, das sieht sehr lecker aus!

    Lieber Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  22. Lecker liebe Jen, habe ich Dir ja gestern schon geschrieben.
    AUch jetzt könnte ich ein Stück davon verdrücken.
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Lieber Jen,
    da könnt ich jetzt glatt ein Stückchen als frühes Betthupfel vernaschen..lecker sieht der aus.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  24. Ach, sieht der verführerisch aus. Ich könnte so reinbeißen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  25. Ui, ist das ein leckerer Kuchen, liebe Jen!
    Ich liebe Steusel! Rhabarber hatte ich auch mal im Garten, aber er ist irgendwann verschwunden ...

    Hab noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  26. Moin liebe Jen,
    davon könnte ich jetzt auch ein groooßes Stück vertragen und einen Kaffee nehme ich auch... ;-)
    Einen zauberhaften Tag, liebe Grüße
    Lotte

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Jen,
    wow deine Rhabarber sind ja schon recht gewachsen, bei uns geht es nur langsam vorwärts. Doch der Kuchen...mhhh da würd ich auch sofort ein Stück abschneiden, der sieht wirklich lecker aus. Danke für deinen Link.
    Lieber Gruss Heidi

    AntwortenLöschen
  28. Hej Jen,
    Da läuft mir gerade das wasser im mund zusammen :-) da werdeich am we dein rezept ausprobieren,hab nämlich noch rhabarber im garten :-) .bin gerade in deutschland und kann nicht so viel kommentieren :-) ganz Lg aus der Heimat Ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Jen,

    oh wie lecker! Das backe ich bestimmt bald mal nach! Danke!

    <3-lichst Eva

    AntwortenLöschen
  30. oooo, liebe Jen,
    Du verwöhnst unsere Augen mit Selbstgebackenem, mmmmm, so lecker. Natürlich ist er bei Euch schon längst aufgegessen. Mich hast Du gerade animiert, für uns am Wochenende einen zu backen. Unser Rhabarber ist zwar schon längst abgeerntet, aber morgen ist Wochenmarkt und da gibt es bestimmt noch welchen....

    Liebe Abendgrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen