Sonntag, 11. Juni 2017

Pfannenpasta

Diese Woche habe ich es endlich geschafft meine übervolle Kiste mit gesammelten Rezepten zu sortieren und auszumisten...
Da ist allerhand zusammen gekommen und auch längst vergessene Rezepte wieder zum vorschein gekommen......
Wie dieses Pfannenpastarezept von der lieben Nicole 
wo die Pasta roh in die Pfanne kommt und alles in einem Topf gegart wird....Ich kann euch nur sagen probiert es aus.....Es war ein Gedicht....Ich könnte Stundenlang weiter schwärmen..
Lecker wars.... Würde ich mir im Restaurant so bestellen....
Liebe Nicole Danke für das leckere Rezept es wird in mein Kochbuch verewigt..... 


 Unsere Variante die ich ausprobiert habe war mit:

500g Spaghetti
0,5 Liter Wasser
1 Zwiebel gewürfelt
1 Tüte King Prawns
Meersalz
2 El. Aglio et Olio Gewürz 
1 El. Kräuterfrischkäse
und nachher habe ich Parmesan rüber gehobelt und Schnittlauch untergehoben.

Ich mußte einmal zwischendurch ein bisschen Wasser nachfüllen...

Ich kann euch nur empfehlen probiert es aus... es lohnt sich....

So jetzt geht es zum 70. Geburtstag obwohl ich eigentlich noch kaputt bin vom 40ten Gestern....
Aber schön war es die Party am Strand.......Leider habe ich den Weg ins Bett nicht so gefunden was ich gerade so ein wenig bereuhe aber da muß ich durch.... wer feiern kann nicht war...
Euch einen tollen Sonntag & ganz liebe Grüße
Jen

Kommentare:

  1. Herrlich, eines meiner Lieblingsgerichte.Am liebsten mit Krabben, aber die Preise sind leider explodiert.
    LG Susa

    AntwortenLöschen
  2. Uhhh du Arme, und dann gleich wieder zur nächsten Party. Das ist hart.
    Freut mich, dass dir die Pfannenpasta geschmeckt hat. Ich lieb sie ja heiss und innig, ua auch weil es so schön einfach ist und schnell geht.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, eine schöne Feier und hat durch - zwinker

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jen
    komme gerade von der Arbeit und sehe dein leckeres Rezept....mhh ok bis auf die "Engerlinge" ;) würde ich es sofort nachkochen. Ist ein coole Idee die Spagetti gleich roh reinzugeben und fertig zu kochen. schaue noch bei Nicole rein, da kann man wirklich nach Lust und Laune mixen. Super, nehme ich gerne mit in meinen online Kochordner.
    Lieber Gruss und einen guten Wochenstart.
    Lieber Gruss Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jen,
    mmh,das könnte mir jetzt auch gut schmecken😊
    Meine Männer kann ich damit leider nicht so begeistern...
    Viel Spaß für die nächste Party wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Hej Jen,
    ich kann mir die Augenringe direkt vorstellen :0) das Rezept klingt superlecker, waren gestern abend beim chinesen in aalborg und ich hab mir auch den bauch mit garneelen vollgeschlagen ;0) dann feier noch schön....ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jen,
    das hört sich so lecker an, ein tolles Rezept, das werde ich mal ausprobieren.
    Ich liebe solche Rezepte, die mit einem Topf auskommen.
    Dir nun einen schönen weiteren Geburtstag, liebe Grüße
    Niocle

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jen,
    ein tolles Rezept mit Pasta, sehr lecker!
    Danke dafür.
    Dir einen sommerlichen Abend, alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jen,
    das hört sich lecker an.
    Da ich für nächste Woche noch gar keinen Plan habe kommt mir deine Pfannenpasta gerade recht:) Danke für das Rezept.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jen,
    da hast du ja ein volles Programm absolviert , schön aber anstrengend kann sowas sein.
    Pasta mag ich gerne , ich mach mir immer Vegane oder vegetarische Varianten, das geht ganz gut, vielen Dank fürs Rezept!
    Kom gut in die neue Woche,
    liebe Grüße,
    RikaRose

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jen,
    ein tolles Rezept mit Pasta einfach LECKER:)
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  11. hmmm ich kann es riechen - das sieht so lecker aus, da würd ich mir glatt einen teller voll aufladen.
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen